Von-Busch-Hof

Im 18. Jahrhundert besaß der kurpfälzische Gesandte am Wiener Hof, Bartholomäus von Busch, das Gut, das heute seinen Namen trägt. Das historische, fast 300 Jahre alte Anwesen, mit seinem kopfsteingepflasterten Hof ist seit 1981 restauriert und zum kulturellen Zentrum der Stadt geworden.

In der ehemaligen Scheune ist Raum für Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und Tagungen. (Siehe auch Veranstaltungskalender)

Der Von-Busch-Hof und seine Zehntscheune gehörten zu den ersten Sanierungsprojekten innerhalb des Städtebauförderungsprogramms der Länder und des Bundes, in das die Stadt Freinhseim 1978 aufgenommen wurde.

www.Von-Busch-Hof.de

Von-Busch-Hof

Standort

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
© Verkehrsverein Freinsheim e.V.