Historisches Spielzeugmuseum Freinsheim "Platz An der Bach" / Vier-Röhren-Brunnen

Das Historische Spielzeugmuseum in Freinsheim ist wahrlich sehr ungewöhnlich, da alles mit viel Engagement, sichtbarer Freude und Fachwissen von privat ins Leben gerufen wurde.
Die Präsentation ist einzigartig, gleichermassen hochinteressant für Kinder und Erwachsene. Das Kind im Mann und Frau wird wieder entdeckt.
Nahezu 1.500 Flugzeuge,Schiffe,explizit Eisenbahnmodelle incl.einer funtionierenden Eisenbahnanlage aus 1930 und vieles mehr, wie auch Puppenstuben, Dampfmaschinen, Plattenspieler etc. werden liebevoll präsentiert. Die Größe und Qualität dieses Museums lässt sich von Außen überhaupt nicht erahnen.
Filme aus alten Tagen und über die Entwicklung des Spielzeugs in den Wirtschaftswunderjahren entführen den Besucher in die eigene Vergangenheit.
Eine umfassende Sammlung von Spielzeug,von 1890 bis zum 2.Weltkrieg, quasi alles produziert vom einst grössten Spielwarenhersteller der Welt, der Firma Bing in Nürnberg.
Die Entdeckungsreise kostet 3,50€, bestens angelegtes Geld, im gleichen Haus ein schönes Eiscafé mit Crêperie zum weiteren Verweilen, drinnen oder draussen. Im Museum werden Gruppenführungen, Kindergeburtstage, private Feste (inkl. Buffets) und Firmenveranstaltungen durchgeführt.
All das im historischen Zentrum von Freinsheim.
Die Öffnungszeiten des Museums sind variabel: täglich 14:00 - 18:00, im Winter von November-Mitte März: Sa, So, Feiertage: 14-18h
Telefon: 06353-916557

Standort

Freinsheim 67251 49° 30' 0" N, 8° 13' 0.0012" E
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
© Verkehrsverein Freinsheim e.V.