Kulinarische Weinwanderung

Während im Januar die wohltuende Kraft des Rotweins bevorzugt wird, spielen bei der Kulinarischen Weinwanderung im frühen Herbst eher leichte, fruchtige Weine eine besondere Rolle.

Das Wanderevent findet immer am vierten Wochenende im September statt. Freitags ab 18 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11:30 Uhr.

An 17 Stationen bieten die Freinsheimer Winzer auf der ca. 7 km langen Strecke auf dem Rundwanderweg „Schwarzes Kreuz“ kulinarische Köstlichkeiten in fester und flüssiger Form.

Als besonderes „Schmankerl“ gibt es die Speisekarte „uff pälzisch“. So freut man sich auf „Saumaage“, „Fleeschkees“, „Dampnudel“, „Schwoinebäggelscher in Soß“ oder vegetarische „Spinatkneedl mit Keessoß“.  Gewöhnlich ist (wo)anders.

Im Jahr 2023 wird es bereits die 31. Auflage dieses beliebten kulinarischen Ausflugs in die Freinsheimer Weinberge geben.

Der Veranstaltungsflyer inkl. Wegführung und Speisenangebot finden Sie auf dieser Seite als PDF zum Download oder vor Ort an jedem Stand.

Weitere Veranstaltungen:

Freinsheimer Weihnachtsmarkt

Man kann sich kaum eine schönere Kulisse wünschen: Die heimelige Umgebung hinter der evangelischen Kirche, die sanft beleuchtete Altstadt und das elegante, ehemals großbürgerliche Retzeranwesen der Stadt Freisneheim verwandeln sich an allen vier Adventwochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) zu einem romantischen Weihnachtsmarkt abseits von Hektik und Ruhelosigkeit.

Rotweinwanderung

Jedes Fest der Stadt Freinsheim ist einzigartig und hat seinen speziellen Charme. Bereits Ende Januar wird mit der Rotweinwanderung der Reigen der besonders beliebten Freinsheimer Feste eröffnet. Gerade in der kalten Jahreszeit hat dieses Event seinen besonderen Reiz. Hier steht Schlemmen und Genießen im Vordergrund. Die Winzer scheuen dabei keine Mühe, den Wein auf angenehme Trinktemperatur zu bringen und ein anspruchsvolles kulinarisches „Buffet“ in die Weinberge zu zaubern. Auch Glühwein steht herzerwärmend für die Besucher bereit. Das kulinarische Highlight zum Jahresbeginn gibt es bereits seit dem Jahr 2000. Es findet immer am 4. Januarwochenende statt.

Blütenfest

Im Frühling lockt das Freinsheimer Blütenfest. Hier kann man zwischen zart blühenden Obstbäumen auf dem Freinsheimer Blütenweg flanieren und sich anschließend in einem der geöffneten Weingüter die wohlverdiente Stärkung holen.

Altstadtfest

Musikentertainment in verschiedenen Höfen steht im Vordergrund beim Altstadtfest, das immer am ersten Juni-Wochenende gefeiert wird. Bei einem fruchtigen Glas Wein der Musik lauschen, oder einfach nur die Seele baumeln lassen ist hier dieDevise. Die Freinsheimer Winzer verbinden bei diesem Fest eine angemessene Präsentation ihrer Weine mit sommerlich beschwingenden Musikdarbietungen. Die Feiernden kommen dabei in ausgewählten Höfen im hübschen historischen Altstadtkern auf ihre Kosten. Das Altstadtfest löst das bis 1989 begangene Hahnenfest ab, das auf dem etwas außerhalb des Ortes liegenden Hahnenplatz stattfand.

Stadtmauerfest

„Mit guter Laune um die Mauer“ - so lautet das Motto des Stadtmauerfestes, das immer am dritten Juli-Wochenende (19. Juli bis 22. Juli 2024) in Freinsheim gefeiert wird. Sommerlich frisch präsentiert sich dieses Fest, das weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt ist. Gefeiert wird zu beiden Seiten der fast komplett erhaltenen mittelalterlichen Freinsheimer Stadtmauer. Man kann sich keine schönere Kulisse vorstellen! Schmale Pfade, historische Gässchen und romantische Plätze laden an den vier Festtagen zum Verweilen ein. Auch in den Gasthöfen und Weinstuben der Stadt gibt es Vielversprechendes. Eine mittelalterliche Ringmauer, eine barocke Altstadt, laue Sommernächte, nette Leute, fruchtige Weine und Sekte, gute Musik und leckere Köstlichkeiten aus der Pfälzer Küche – das ist das „Geheim“-Rezept für ein gelungenes Sommerfest, das Freinsheimer Stadtmauerfest!